OLNS#10: (Aus-) Gründungen an deutschen Hochschulen – Set-up / IP / Finanzierung und vieles mehr

3.5 hour read | Orrick Legal Ninja Series | November.15.2022

English: University Entrepreneurship & Spin-offs in Germany – Set-up / IP / Financing and Much More

Deutsche Universitäten werden immer mehr zum Ausgangspunkt der Gründung innovativer Unternehmen. Gleichzeitig stehen aber gerade solche “Spin-offs” auch vor besonderen Herausforderungen. Um dabei zu helfen, universitäre Spin-offs auf den Weg zu bringen und weniger kostspielige rechtliche Fehler zu begehen, haben wir unseren Praxisleitfaden OLNS#10 zusammengestellt. Unser Ziel ist es, dass die Gründerinnen und Gründer mehr Zeit für die Entwicklung ihres Unternehmens haben und Universitäten möglichst viele erfolgreiche Start-ups hervorbringen.

Orrick Legal Ninja Series #10OLNS#10 basiert auf unserer Erfahrung mit zahlreichen universitären Spin-offs in aller Welt. Wir geben praktische Ratschläge zu folgenden Themen:

  • Die Gründungsphase
    • Zusammensetzung des Gründungsteams und Verteilung der Anteile
    • Struktur des ersten Cap Table
    • Steuerlich getriebene Holdingstrukturen (einschl. zweistufiger US/deutscher Doppelstockstrukturen)
  • Einbringung des universitären IP in das Start-up
    • Vollerwerb vs. Lizenzierungsmodelle (einschl. üblicher Lizenzbedingungen)
    • Einräumung einer echten oder virtuellen Beteiligung am Start-up als Teil der Gegenleistung
  • Finanzierung von Spin-offs
    • Finanzierungsprozess von Pre-Seed bis Post-IPO
    • Wann ist Venture Capital nicht das Richtige?
    • Besonderheiten bei Corporate-Investoren
  • und vieles mehr, einschließlich einer Checkliste für die Nachgründungsphase und einem Crashkurs zu den relevanten IP-Basics.

Bei der Vorbereitung von OLNS#10 stützte sich unser internationales und interdisziplinäres Orrick-Team auf die Erfahrung aus der weltweiten Beratung von mehr als 3.700 VC-finanzierten Unternehmen und mehr als 90 Unicorns sowie den aktivsten Fonds, Corporate-Investoren und börsennotierten Technologieunternehmen. Orrick wurde in der Bay Area gegründet, ist eine der weltweit führenden Technologiekanzleien und berät seit 26 Quartalen mehr Venture-Transaktionen in Europa als jede andere Kanzlei (PitchBook, Q2 2022).

Für einen Überblick zu unserer deutschen Technology Transactions Praxis mit ausgewählten Transaktionen und weiteren Publikationen klicken sie bitte hier (nur in Englisch).