Orrick gewinnt JUVE Award: Kanzlei des Jahres für Dispute Resolution

October.29.2020

English: Orrick Named Law Firm of the Year for Dispute Resolution by JUVE

Orrick wurde bei der heutigen Verleihung der JUVE Awards als Kanzlei des Jahres für Dispute Resolution ausgezeichnet.

Dabei wurde die herausragende Entwicklung von Orricks deutscher Praxis in den Bereichen Arbitration und Litigation hervorgehoben: „So viele Erfolge in nur einem Jahr gibt es selten“, hieß es in der Begründung von JUVE für die Auszeichnung.

Der Gewinn des JUVE Awards ist ein großer Erfolg für unser Arbitration und Litigation Team, welches in den letzten zwölf Monaten durch eine Reihe von spektakulären Erfolgen auf sich aufmerksam machte:

Gleich an der Aufhebung von zwei großvolumigen Schiedssprüchen war Orrick beteiligt. Obwohl eine solche Aufhebung Seltenheitswert hat, setzte sich das Team vor dem BGH in einem internationalen Anlagenbaustreit im Energie & Infrastruktur-Sektor durch. Kurz darauf gelang derselbe Erfolg vor dem OLG Frankfurt am Main in einer Auseinandersetzung über die Ausgliederung und den Verkauf eines kurze Zeit später insolventen Unternehmens.

Wie der Presse zu entnehmen war, konnte Orrick auch spektakuläre neue Mandate gewinnen. So hat die Bundesrepublik Deutschland Orrick mit der Vertretung in dem vielbeachteten Schiedsverfahren um die gescheiterte „Pkw-Maut“ über mehr als eine halbe Milliarde Euro mandatiert.

Viele weitere Erfolge bleiben hingegen wegen der üblichen Vertraulichkeitsregelungen in Schiedsverfahren der breiteren Öffentlichkeit verborgen. Diese betrafen unter anderem eine schiedsgerichtliche Post M&A-Streitigkeit im Bereich Life Sciences / Biotechnologie, die erfolgreiche Vertretung der Republik Nord Mazedonien in einem Investitionsschiedsverfahren und dem sich anschließenden Aufhebungsverfahren sowie die Durchsetzung von substantiellen Zahlungsansprüchen für ein großes europäisches Telekommunikationsunternehmen.

Mit den Partnern Prof. Dr. Siegfried H. Elsing, Dr. Karsten Faulhaber, Dr. Nicholas Kessler, Dr. Jörg Ritter und den Counseln Franziska Gräfin Grote und Sebastian Meul verfügt die Praxis über angesehene Experten, die in enger Zusammenarbeit mit unseren Anwältinnen und Anwälten in den USA, Europa und Asien zu einigen der komplexesten und meistbeachteten Prozessen und Schiedsverfahren weltweit beraten. Verstärkt wurde diese Entwicklung auch durch den Zugang von Dr. Michael Bühler, der sich im Oktober 2019 mit seinem Team dem Orrick Büro in Paris anschloss, neben der deutschen auch über die amerikanische und französische Anwaltszulassung verfügt und zu den renommiertesten Schiedsexperten in Europa zählt.

JUVE ist ein Presseverlag, der branchenspezifisch über wirtschaftsberatende Juristen in Deutschland und Österreich sowie über Steuerberater berichtet. Die Publikationen richten sich sowohl an in Kanzleien tätige Anwälte und Steuerberater als auch an Juristen und Steuerexperten in Unternehmen sowie in der Verwaltung und an Gerichten. Ebenso im Fokus steht dabei der juristische und steuerberatende Nachwuchs.

Die JUVE Awards 2020 wurden in insgesamt 18 Kategorien an 15 Kanzleien sowie drei Teams aus Unternehmen vergeben. Durch die Veranstaltung, die erstmals online übertragen wurde und nicht wie in den Vorjahren vor rund 1.000 geladenen Gästen in der Frankfurter Alten Oper stattfand, führte der bekannte ehemalige FIFA-Schiedsrichter und Fernseh-Kommentator Urs Meier.