Orrick für JUVE Award „Kanzlei des Jahres für Dispute Resolution“ nominiert

August.21.2020

English: Orrick Nominated for Dispute Resolution Law Firm of the Year by JUVE

Orrick ist als eine von fünf Kanzleien für den JUVE Award in der Kategorie „Dispute Resolution“ vorgeschlagen. Jedes Jahr nominiert der JUVE Verlag in 15 Kategorien jeweils fünf Kanzleien für die renommierten JUVE Awards. Die Gewinner werden Ende Oktober, kurz vor der Veröffentlichung des neuen JUVE Handbuches bekanntgegeben.

Die Nominierung ist ein großer Erfolg für unser Arbitration und Litigation Team, welches in den letzten zwölf Monaten durch eine Reihe von spektakulären Erfolgen auf sich aufmerksam machte:

So wurde Orrick von der Bundesrepublik Deutschland mit der Vertretung in dem vielbeachteten Schiedsverfahren um die gescheiterte „Pkw-Maut“ über mehr als eine halbe Milliarde Euro mandatiert.

Zudem erzielte das Team vor dem BGH die Aufhebung eines Schiedsspruchs in einem internationalen Anlagenbaustreit im Energie & Infrastruktur-Sektor. Obwohl eine solche Aufhebung absoluten Seltenheitswert hat, konnte das Team in kurzer Folge die Aufhebung eines weiteren Schiedsspruchs in einer hochvolumigen Auseinandersetzung im Zusammenhang mit dem Kauf eines später insolvent gewordenen Unternehmens erreichen.

Und erst kürzlich konnte das Team einen wichtigen Sieg für ein stark expandierendes Tech-Unternehmen in einem hochkarätigen Schiedsverfahren zu einem Unternehmenskauf im Bereich Life Sciences / Biotechnologie erstreiten.

Mit den Partnern Prof. Dr. Siegfried H. Elsing, Dr. Jörg Ritter, Dr. Karsten Faulhaber, Dr. Nicholas Kessler und den Counseln Franziska Gräfin Grote und Sebastian Meul verfügt die Praxis über angesehene Experten, die in enger Zusammenarbeit mit unseren Anwältinnen und Anwälten in Amerika, Europa und Asien zu einigen der komplexesten und meistbeachteten Prozessen und Schiedsverfahren weltweit beraten.