Orrick berät STEAG bei Verkauf der STEAG Power Minerals an EP Power Europe

March.16.2021

English: Orrick Advises STEAG on Sale of STEAG Power Minerals to EP Power Europe

Orrick hat die STEAG GmbH bei dem Verkauf der STEAG Power Minerals GmbH (SPM) an die EP Power Europe, a.s. (EPPE), eine Tochtergesellschaft der Energetický a průmyslový holding, a.s. (EPH), beraten.

SPM ist ein europaweit führender Anbieter von Kraftwerksnebenprodukten (insbesondere Flugasche und REA-Gips) und Einwegstrahlmitteln, der seinen Kunden hilft, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. SPM bietet auch eine breite Palette von Dienstleistungen im Bereich Abfallmanagement an.

Der Vollzug der Akquisition steht unter dem Vorbehalt entsprechender Genehmigungen, insbesondere der Wettbewerbsbehörden.

STEAG unterstützt seine Kunden umfassend in allen Phasen der Energieversorgung und erwirtschaftete im Jahr 2019 mit über 6.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro. STEAG ist einer der größten Stromerzeuger Deutschlands und betreibt Großkraftwerke an Rhein und Ruhr, im Saarland und in Sachsen-Anhalt sowie über 400 dezentrale Anlagen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien bzw. dezentrale Anlagen für die Industrie und zur Wärmeversorgung.

Energetický a průmyslový holding (EPH) ist ein führender mitteleuropäischer Energiekonzern, der Anlagen in der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik, Deutschland, Italien, Irland, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz besitzt und betreibt und als vertikal integrierter Energieversorger die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt.

Die Transaktion wurde von Nina Hollender als Leiterin der STEAG-Rechtsabteilung und Manfred Ziwey als Projektverantwortlichen aus der Rechtsabteilung juristisch geleitet.

Beraten wurde STEAG von einem internationalen Orrick Team unter Federführung von Dr. Oliver Duys, Dr. Nikita Tkatchenko und Dr. Sven Greulich, die STEAG u. a. bereits bei dem Erwerb der Gildemeister Energy Solutions von der DMG Mori AG und dem Krantz-Geschäft von Caverion beraten hatten.

Berater STEAG:

Dr. Oliver Duys, Dr. Nikita Tkatchenko, Dr. Sven Greulich (alle Federführung, Partner, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Carsten Bernauer (Partner, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Dr. Johannes Rüberg, Julia Schmitz (beide Senior Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Dr. Carolin Ostendorf, Onur Öztürk (beide Managing Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Ben Boi Beetz, Julia Fabian (beide Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Daniel Wayte (Partner, M&A und Private Equity, London), Stephen McNeill (Associate, M&A und Private Equity, London), Dr. Stefan Schultes-Schnitzlein (Partner, Steuerrecht, Düsseldorf), Dr. Lars Mesenbrink (Partner, Kartellrecht, Düsseldorf), Julius Schradin (Associate, Kartellrecht, Düsseldorf), Dr. André Zimmermann (Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Marianna Karapetyan (Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Robert Weinhold (Associate, Datenschutz IT/IP, Düsseldorf).