Orrick berät Persico S.p.A. bei zwei Automotive M&A-Transaktionen in Deutschland

February.27.2020

Orrick hat die italienische Persico S.p.A. bei zwei M&A-Transaktionen in Deutschland beraten, mit denen die Gesellschaft ihre Präsenz in Deutschland deutlich ausbaut.

Zum einen hat Persico den eigenständigen Geschäftsbereich Kunststofftechnik der in Neuffen ansässigen und insbesondere für die Automobilindustrie tätigen bielomatik Leuze GmbH + Co. KG übernommen. Die Übernahme des Geschäftsbereichs Kunststofftechnik der bielomatik Leuze mit den dazugehörigen Vermögensgegenständen und Rechten erfolgte im Wege eines Assets-Deals und stellt einen wichtigen Beitrag für die Fortführung der Geschäftstätigkeiten der bielomatik Leuze dar, nachdem die baden-württembergische Gesellschaft im Herbst 2019 in die Insolvenz geraten war.

Zum anderen hat sich Persico mit einem weiteren grenzüberschreitenden Asset-Deal die wesentlichen Vermögensgegenstände und das technologische Know-how der Automotive-Sparte der Kiefel GmbH aus dem bayerischen Freilassing gesichert. Dazu zählen Kunststoffverarbeitungsmaschinen, Patente und Schutzrechte des Maschinenbauers und Spezialisten für den Bereich Kunststoffverarbeitung.

Die zweite Transaktion der in Bergamo ansässigen Persico-Gruppe wurde über die neue deutsche Tochtergesellschaft, die Persico Automotive GmbH, durchgeführt. Der Vollzug beider Transaktionen unterliegt den üblichen Bedingungen.

Die international breit aufgestellte Persico-Gruppe ist vor allem für die Automobil‑, und Schifffahrtsindustrie tätig. Sie bietet weltweit eine breite Palette von Produkten, Automatisierungssystemen und Dienstleistungen an.

Beraten wurde Persico von einem Orrick-Team unter Federführung der M&A- und Private Equity-Partner Dr. Oliver Duys (Düsseldorf) und Guido Testa (Mailand).

Berater Persico:

Orrick: Guido Testa (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, Mailand), Dr. Oliver Duys (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Dr. Nikita Tkatchenko (Partner, M&A, Private Equity und Restructuring, Düsseldorf), Filippo Cristaldi (Senior Associate, M&A und Private Equity, Mailand), Julia Schmitz (Managing Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Ben Boi Beetz und Vanessa Sousa Höhl (beide Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), André Zimmermann (Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Louisa Kallhoff (Managing Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Marianna Karapetyan (Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Dr. Christian Schröder(Partner, Datenschutz IT/IP, Düsseldorf), Robert Weinhold (Associate, Datenschutz IT/IP, Düsseldorf), Dr. Till Steinvorth (Partner, Kartellrecht, Düsseldorf), Julius Schradin (Associate, Kartellrecht, Düsseldorf).