Orrick berät Portfoliogesellschaft von HANNOVER Finanz bei Verkauf eines Teils ihrer Anteile am Arbeitsbühnenhersteller TEUPEN an Dingli

October.06.2020

English: Orrick Advises HANNOVER FINANZ Portfolio Company on Sale of Shares in Work Platform Manufacturer TEUPEN

Orrick hat die HANNOVER Finanz Portfoliogesellschaft Maschinenbau und Service Holding GmbH bei dem Verkauf eines 24%-Anteils am deutschen Arbeitsbühnenhersteller TEUPEN Maschinenbau GmbH an das chinesische Unternehmen Zhejiang Dingli Machinery Co., Ltd beraten.

HANNOVER Finanz bleibt über ihre Portfoliogesellschaft Maschinenbau und Service Holding auch nach dem Anteilsverkauf Mehrheitseigner von TEUPEN.

Die 1979 gegründete HANNOVER Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und einem Büro in Wien gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern für die D-A-CH-Region in Deutschland. Aktuell gehören 35 Unternehmen zum Portfolio.

TEUPEN ist der weltweit führende Hersteller auf dem Gebiet der Hubarbeitsbühnen auf Kettenfahrgestell. Das Unternehmen mit Sitz in Gronau, Westfalen, hat weltweite Partner und Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika und in Asien.

Dingli, mit Hauptsitz in Deqing in der chinesischen Provinz Zhejiang, entwickelt, produziert, verkauft und wartet verschiedene hochwertige Hubarbeitsbühnen und ist an der Shanghaier Börse notiert.

Beraten wurde die HANNOVER Finanz Portfoliogesellschaft Maschinenbau und Service Holding von Orrick unter Federführung des Münchener Private Equity-Partners Dr. Christoph Brenner.

Berater HANNOVER Finanz:

Inhouse: Dr. Christina Silberberger (General Counsel, Hannover)

Orrick: Dr. Christoph Brenner (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, München), Dr. Andrea Köhler (Senior Associate, M&A und Private Equity, München), Dr. Lars Mesenbrink (Partner, Kartellrecht, Düsseldorf).