Das neue europäische Konzept für die Berechnung von Bußgeldern bei Datenschutzverstößen – wird es vorhersehbarer und einheitlicher?

July.27.2022

In der aktuellen Ausgabe des Betriebs-Berater (29/30 2022) erörtert Dr. Christian Schröder, ob und in welchem Ausmaß die Berechnung von Bußgeldern bei Datenschutzverstößen vorhersehbarer und einheitlicher werden wird.

Am 12. Mai 2022 hat der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) seine lang erwarteten Guidelines 04/2022 zur Berechnung von Bußgeldern unter der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) veröffentlicht. Nachdem sich unmittelbar nach Einführung der DS-GVO viele Datenschutzbehörden erst vorsichtig an die Bebußung von Datenschutzverstößen herantasteten, hat die Sanktionierung gerade im vergangenen Jahr deutlich Fahrt aufgenommen und zu einem gesamten Bußgeldaufkommen von ca. 1,5 Mrd. Euro geführt.

Den Artikel finden Sie als PDF-Download hier.