Orrick berät Deutsche Beteiligungs AG bei Investment in Radiologie-Gruppe

March.30.2017

English: Orrick Advises Deutsche Beteiligungs AG on Investment in Radiology Group

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) beteiligt sich an zwei Radiologie-Praxen in Nordrhein-Westfalen und führt sie zu einer Gruppe zusammen. Im Rahmen eines Management-Buy-outs (MBO) wird der von der DBAG beratene DBAG Fund VII die Mehrheit der Anteile an der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Herne GbR und der Ranova Überörtliche Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin GbR erwerben und in einer Gesellschaft bündeln. Dies wird die erste Beteiligung des DBAG Fund VII, der im September 2016 mit einem Volumen von 1.010 Millionen Euro geschlossen worden war.

Die Anteile werden von einer Gruppe aus 18 Ärzten erworben, die die beiden Gemeinschaftspraxen in den vergangenen Jahren geführt und sehr erfolgreich weiterentwickelt haben. Alle bisherigen Gesellschafter werden sich mit etwa 44 Prozent rückbeteiligen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und anderer Institutionen. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Die Radiologie-Praxen unterhalten 15 Standorte in verschiedenen Städten des Ruhrgebiets. Dort sind 87 Ärzte beschäftigt. Im vergangenen Jahr haben die Praxen insgesamt 54 Millionen Euro Umsatz erzielt.

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG initiiert geschlossene Private-Equity-Fonds und investiert an der Seite der DBAG-Fonds in gut positionierte mittelständische Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Einen Schwerpunkt legt die DBAG auf die Industriesektoren, in denen der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich besonders stark ist.

Beraten wurde der DBAG Fund VII von einem Orrick-Team unter Federführung der Münchener M&A und Private Equity Partner Dr. Christoph Brenner und Dr. Thomas Schmid. Dr. Christoph Brenner berät die DBAG bereits seit vielen Jahren regelmäßig bei Transaktionen. Die Life Sciences & Healthcare Boutique NOVACOS hat unter Führung von Maria Heil die regulatorischen Aspekte abgedeckt.

Berater Deutsche Beteiligungs AG:

Inhouse Recht: Florian Döring (General Counsel, Frankfurt), Maria Rostock-Bagdasarova (Steuern, Frankfurt)

Orrick: Dr. Christoph Brenner (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, München), Dr. Thomas Schmid (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, München), Dr. Andrea Köhler (M&A und Private Equity, München), Bernhard Schmaderer (M&A und Private Equity, München), Dr. Markus Schmid (M&A und Private Equity, München), Dr. Stefan Schultes-Schnitzlein (Partner, Steuerrecht, Düsseldorf), Dr. André Zimmermann (Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf), Dr. Christian Schröder (Partner, IP/IT Data Privacy, Düsseldorf), Sophie Ratzke (IP/IT Data Privacy, Düsseldorf), Dr. Felix Schäfer (Counsel, Immobilienrecht, Düsseldorf).

NOVACOS: Maria Heil (Partner, Life Sciences Regulatory, Düsseldorf), Dr. Marc Oeben (Partner, Life Sciences Regulatory, Düsseldorf)
Taylor Wessing: Ulf Gosejacob (Partner, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), Dr. Michael Beyer (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt)