Orrick berät NEO New Oncology AG bei Finanzierungsrunde

October.12.2015

München – Orrick hat seine langjährige Mandantin, die NEO New Oncology AG, ein in Köln basiertes Krebsdiagnostikunternehmen, bei einer Finanzierung von insgesamt rd. EUR 5 Millionen beraten.

Am 9. Oktober 2015 hat die NEO New Oncology AG, Köln, den Abschluss des Closings seiner Serie D Finanzierungsrunde über rd. EUR 5 Millionen bekanntgegeben, an der sowohl bestehendeAktionäre als auch neue nationale und internationale Investoren teilnahmen.

„Ich freue mich über das große Interesse, das die NEO New Oncology AG seitens der Investorengemeinde erhalten hat“, erklärte Dr. Andreas Jenne, Vorstand der NEO New Oncology AG.„ Zusammen mit den Mitteln aus dem First Closing Anfang diesen Jahres wird uns dieses Investment dabei helfen, unseren genomischen Diagnostiktest NEOliquid, der alle therapeutisch behandelbaren Genomveränderungen anhand einer einfachen Blutprobe identifiziert, für Patientenschneller verfügbar zu machen.“

NEO New Oncology AG’s Krebsdiagnostik-Plattform „NEO“ ermöglicht es Ärzten die optimal ausgerichtete Therapie, inklusive klinischer Studien,für ihre Patienten auszuwählen. NEO diagnostiziert zuverlässig behandelbare genomische Veränderungen mit kurzen Reaktionszeiten in klinischen Routineproben, wie paraffineingebettetem Gewebe, Zytologien oder Blut. Im Gegensatz zu konventionellen Prüfmethoden identifiziert NEO in einem Test alle Arten von therapeutisch relevanten Veränderungen, z.B. Punktmutationen, Insertionen und Deletionen, sowie neue und ausgewählte bekannte Translokationen. NEO New Oncology AG arbeitet mit einem Tumor Board renommierter Krebsspezialisten zusammen, um die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in eine optimierte Patientenbehandlung umzusetzen.

Orrick verfügt über eine weltweit führende Praxis im Bereich Technologieunternehmen (einschließlich Life-Science), Venture-Capital und M&A. Das Team von Orrick in München berät eine Vielzahl von Gründern und Wachstumsunternehmen jedweder Stufe sowie namhafte Investoren in allen rechtlichen Belangen von Gründung über Finanzierung und Geschäftsausbau bis hin zum Exit.

Das Orrick-Team wurde federführend von Thomas Strassner (Counsel) aus München geleitet. Weitere Mitglieder des Teams waren Ernesto Rizzuto und Nicolas Mähner (beide Associate, München).