Dr. Nikita Tkatchenko, Partner im Düsseldorfer Orrick Büro, gehört der M&A und Private Equity Gruppe an.

Er berät vornehmlich bei M&A-Transaktionen, Restrukturierungen und im Gesellschaftsrecht. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrungen im Kartell- und Fusionskontrollrecht.

Bevor Dr. Tkatchenko sich 2011 für den Wechsel zu Orrick entschied, war er für Hengeler Mueller tätig.

  • Dr. Tkatchenko beriet in jüngerer Zeit u. a. bei folgenden Transaktionen:

    • Beratung von Findos Investor bei diversen Transaktionen u.a. beim Erwerb der niederländischen EuroSystems Gruppe; beim Erwerb der Transcom Credit Management Services AS von der börsennotierten Transcom WorldWide AB; beim Verkauf der FAIST ChemTec-Gruppe an den Private Equity Fonds L-GAM Advisers LLP bei der Übernahme der Rameder-Gruppe; beim Erwerb sämtlicher Anteile der FAIST ChemTec-Gruppe von FAIST Invest und der Hannover Finanz-Gruppe; und bei der Strukturierung ihrer Fund III
    • Beratung von STEAG bei der Veräußerung einer Minderheitsbeteiligung an der STEAG Power Minerals an den Investor HAWAR Group; und bei der Etablierung eines Bieterkonsortiums mit Bejing Capital Group in einem Auktionsverfahren für ein Portfolio von Müllkraftwerken des Investors EQT
    • BIP Investment Partners und Luxempart beim Erwerb der ARWE Gruppe, einem der europaweit führenden Anbieter für Mobilitätsdiensleistungen im Bereich CarSharing und Flottenmanagement
    • Invision Private Equity beim Erwerb des Sanierungsspezialisten Pfeifer
    • Gründer der Green City Solutions bei einer Finanzierungsrunde durch ein Konsortium von LITTLEROCK, Coparion und anderen Investoren
    • Gründer und Investoren des führenden Netzwerkanbieters LANCOM bei der Veräußerung an die Rohde&Schwarz-Gruppe
    • Beratung der IMPERIAL Logistics-Gruppe bei der Veräußerung des Hafen- und Logistikdienstleisters Neska
    • Beratung von nobilia beim Ausbau der Minderheitsbeteiligung an FBD
    • Verteidigung von ehemaligen Organmitgliedern gegen Schadensersatzansprüche
    • Beratung der Westfälische Drahtindustrie GmbH, eines der führenden drahtproduzierenden Unternehmen Europas, im Rahmen der Restrukturierung ihrer Forderungen und Verbindlichkeiten
    • Beratung der Kings Park Capital LLP, eines auf den Freizeitsektor spezialisierten Investmentfonds, und einer Reihe von Co-Investoren bei der Veräußerung der IHS Gruppe an Battery Ventures
    • Erwerb einer Solaranlage in Codroipo (Italien) von dem Insolvenzverwalter der Solon Investments GmbH
    • Verkauf der 50 %igen Beteiligung an den Gesellschaften der WAZ Mediengruppe, einer der führenden Verlagsgruppen in Deutschland, durch den Testamentsvollstrecker an Petra Grotkamp

Internet-Veröffentlichungen

Nachrichten