Dr. Andrea Köhler

Senior Associate

München

Dr. Andrea Köhler berät nationale und internationale Mandanten im Rahmen von M&A/Private Equity-Transaktionen und Konzernumstrukturierungen. Sie verfügt über besondere Expertise im Bereich Life Sciences und Gesundheitswesen. 

Die Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. Andrea Köhler liegen auf der Beratung im Rahmen von nationalen und grenzüberschreitenden Private Equity und M&A Transaktionen. Regelmäßig berät sie deutsche sowie internationale Mandanten zu konzerninternen Umstrukturierungen sowie zum Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht. Ein weiteres wesentliches Tätigkeitsfeld liegt in dem Bereich Life Sciences/Healthcare, in dem Dr. Andrea Köhler fundierte Erfahrung hat und zu speziellen, bereichsspezifischen Fragen berät.

Vor ihrem Eintritt in unsere Kanzlei Ende 2016 war Andrea Köhler seit 2014 als Associate im Münchener Büro von Clifford Chance tätig. 

    Die Beratungstätigkeit der jüngeren Vergangenheit umfasst insbesondere:

    • Gimv beim Erwerb führender Versandhändler für medizinische Hilfsmittel;
    • VR Equitypartner bei dem Erwerb der Mehrheit an der APZ Auto-Pflege-Zentrum GmbH;
    • creditshelf bei dem Börsengang in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse;
    • Gimv bei Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Photonik-Marktführer Laser 2000;
    • EQT bei Verkauf des Geschäftsbereichs Aviation Operations der E.I.S. Aircraft Gruppe an QinetiQ;
    • EQT bei dem Verkauf der Anteile an der BackWerk Gruppe an die Schweizer Valora Gruppe;
    • World Triathlon Corporation (Ironman) bei Kauf der Swiss Epic AG;
    • Ardian bei der Mehrheitsbeteiligung an dem CNC-Technologie-Unternehmen imes-icore;
    • Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) bei deren Investment in eine Radiologie-Gruppe;
    • Acino Gruppe bei dem Verkauf des Geschäfts mit transdermalen Pflastern und Implantat-Technologie an die Luye Pharma Group Ltd*;
    • M.L.S. Electronics Co., LTD (MLS) beim Kauf des Lampengeschäfts von OSRAM*;
    • international agierende Versicherungsgruppe im Hinblick auf den Verkauf eines Real Estate Portfolios im Healthcare-Sektor*;
    • US-amerikanischer Private Equity Investor im Bieterprozess hins. des Ankaufs eines Pflegeheim-Portfolios*;
    • die Airbus Gruppe bei einem Joint Venture mit Safran für das Trägerraketengeschäft (Ariane)*;
    • Koninklijke Nedschroef Holding B.V. bei dem Erwerb zweier Werke des Automobilzulieferers Whitesell*;
    • Audi AG, BMW Gruppe und Daimler AG bei dem gemeinsamen Erwerb des HERE-Kartengeschäfts der Nokia Corporation*.

    (* vor dem Eintritt bei Orrick)

Nachrichten