Olexiy Oleshchuk konzentriert sich auf die rechtliche Beratung von Finanzinstituten und Firmenkunden in den Bereichen Bank- und Finanzwesen, finanzielle Restrukturierung und Insolvenz sowie Kapitalmarktrecht.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Finanzierungen und Restrukturierungen jeglicher Art sowie die Beratung von Mandanten bei der Ausgabe von Aktien, Anleihen und weiteren Instrumenten am Kapitalmarkt. Darüber hinaus hat Olexiy Oleshchuk eine Vielzahl von Streitigkeiten begleitet, die sich mit Fragen des Bankaufsichtsrechts, der Kapitalmarkt-Compliance sowie des Finanz- und Insolvenzrechts befassten. Darüber hinaus verfügt er über spezifisches Know-how und Erfahrung in Transaktionen und Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit den GUS-Staaten, insbesondere der Ukraine und Russland.

Bevor er zu Orrick kam, arbeitete Olexiy Oleshchuk für andere namhafte internationale Anwaltskanzleien in Frankfurt und München, wo er umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Bankenaufsicht und Aufsichtsrecht, Bank- und Finanzrecht, Restrukturierungen sowie in allgemeinen Rechtsstreitigkeiten und Compliance-Fragen sammelte. Er studierte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und konzentrierte sich bereits in seiner Ausbildung auf das Wirtschafts-, Gesellschafts- und Steuerrecht.

Internet-Veröffentlichungen

Nachrichten