Dr. Wilhelm Nolting-Hauff ist Mitglied der Praxisgruppe M&A/Private Equity.

Er berät vornehmlich in den Bereichen Unternehmenskäufe und -verkäufe, Leveraged Buyouts, Joint Ventures sowie gesellschaftsrechtliche Strukturierungen.

Nach seiner Tätigkeit für Hölters & Elsing seit 1997 ist Herr Dr. Nolting-Hauff seit 2008 Partner bei Orrick. Bereits seit 2003 unterrichtet er zudem an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Postgraduierten-Studiengang Mergers & Acquisitions.

  • Dr. Nolting-Hauff hat u. a. folgende Unternehmen bei den genannten Transaktionen und Projekten federführend betreut:

    • Aker Wirth bei Einstieg der Aker-Gruppe
    • Centrotec Sustainable AG beim Verkauf der Bond-Laminates an LANXESS
    • Chaowei bei deutsch-chinesischem Joint Venture mit der fränkischen MOLL-Gruppe
    • Findos Investor bei Fonds-Strukturierung
    • Frauenthal-Group bei Erwerb des Nutzfahrzeug-Federn Geschäfts von ThyssenKrupp
    • Knauf beim Erwerb der Interfer-Gruppe von Bain Capital
    • Mahindra & Mahindra beim Erwerb von Schöneweiss
    • Mechel OAO beim Erwerb der HBL-Gruppe
    • Scheuten Glasgroep bei Joint Venture mit Interpane Glas Industrie
    • Thales beim Joint Venture mit der Diehl-Gruppe
    • Thales und EADS beim Verkauf der Bayern Chemie an MBDA
    • The Trump Organization beim Joint Venture mit der Marseille Kliniken AG
    • Vapiano-Gruppe und deren Aktionäre bei Kapitalerhöhung und Beteiligungserwerb durch die Bio Exchange GmbH
    • Westfälische Vermögen beim Erwerb der Schulte-Gruppe von Clayton Dubilier & Rice u. a.

Internet-Veröffentlichungen

Nachrichten