Orrick setzt Wachstum in Deutschland fort: Christine Kaniak neue Partnerin für Akquisitionsfinanzierung

July.02.2018

English: Orrick Continues to Grow German Practice Adding Acquisition Finance Partner Christine Kaniak

Orrick baut ihre deutsche Praxis mit dem Zugang der Akquisitionsfinanziererin Christine Kaniak als Partnerin im Münchener Büro weiter aus. Sie kommt von Kirkland & Ellis, wo sie seit 2015 Partnerin war. Für Orrick ist Christine Kaniak der 31. Partnerzugang weltweit in diesem Jahr.

„Deutschland ist aufgrund seiner wirtschaftlichen Stabilität zu einem zunehmend attraktiven Markt für Private Equity geworden. Christine Kaniak verfügt über hervorragende Fähigkeiten bei Private Equity Finanzierungen, die für unsere Mandanten bei ihren Akquisitionen und Leveraged Finance Transaktionen von entscheidender Bedeutung sind“, sagte Dr. Wilhelm Nolting-Hauff, M&A und Private Equity Partner in Düsseldorf und zusammen mit Dr. Oliver Duys Co-Managing Partner der deutschen Büros.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Praxis mit einem Zugang von Christine Kaniaks Format ausbauen können. Sie passt strategisch perfekt, komplementiert unsere deutschen Corporate und Finance Praxen und unterstreicht unser Engagement in Deutschland“, erklärte Dr. Christoph Brenner, Partner im Münchener Büro und Mitglied unseres europäischen Private Equity Teams. In Europa wird Orrick von PitchBook für 2017 im Bereich Private Equity auf Platz fünf geführt. In Deutschland wurde Orrick 2017 von JUVE als eine von fünf Kanzleien in der Kategorie Kanzlei des Jahres für Private Equity und Venture Capital nominiert.

Christine Kaniak berät zu komplexen nationalen und internationalen Finanzierungen bei Private Equity Transaktionen sowie zu Akquisitionsfinanzierungen, Refinanzierungen und Restrukturierungen. Zuletzt hatte sie unter anderem Bain Capital und Cinven bei dem 5,4 Milliarden Euro Übernahmeangebot für Stada, die Kreditgeber bei der Restrukturierung von Jack Wolfskin sowie die Tele Columbus AG bei kürzlich erfolgten Finanzierungen beraten. IFLR1000 hebt Christine Kaniak in der diesjährigen Ausgabe als „namhafte Beraterin“ für ihre Arbeit im Bereich Banking & Finance hervor.

Christine Kaniak ist der neueste in einer Reihe von Partnerzugängen, die Orrick seit 2016 in Deutschland verzeichnet. Im vergangenen Jahr kam Dr. Christoph Brenner von King & Wood Mallesons, kurz davor Dr. Fabian von Samson-Himmelstjerna von Ashurst. Zudem konnte Orrick in den vergangenen 18 Monaten drei interne Partnernennungen vornehmen.

„Ich freue mich darauf, zu Orrick zu kommen und mit dem dynamischen Team zusammenzuarbeiten, welches Orrick in Deutschland aufgebaut hat. Die Kanzlei hat in Deutschland eine sehr angesehene Private Equity Praxis entwickelt, deren Schlagkraft ich mit meiner Finanzierungsexpertise weiter erhöhen möchte“, sagte Christine Kaniak.