Orrick berät Wickeder Westfalenstahl bei Management-Buy-Out der Deutsche Nickel

July.16.2018

English: Orrick Advises Wickeder Westfalenstahl on Management Buyout of Deutsche Nickel

Orrick hat die Wickeder Westfalenstahl GmbH, einen der weltweit führenden Hersteller von plattierten Werkstoffen, beim Management-Buy-Out (MBO) der Deutsche Nickel Gruppe beraten.

Die von der Wickeder Westfalenstahl an der Holding der Deutsche Nickel Gruppe gehaltene Beteiligung wird von der DN Equity GmbH übernommen, hinter der Manager der Deutsche Nickel stehen. Mit der Transaktion wird das weitere Wachstum der Deutsche Nickel Gruppe, zu der auch die Tochtergesellschaften Deutsche Nickel Asia Trading Co., Ltd. (China), Deutsche Nickel America, Inc. (USA) und die Deutsche Nickel Real Estate GmbH gehören, unterstützt.

Für die Wickeder Group ist der MBO ein weiterer, wichtiger Schritt im Hinblick auf ihre zukünftige strategische Ausrichtung, die sich auf Spezialmetalle, Mikrotechnologie und anspruchsvolle Teilefertigung konzentriert.

Wickeder Westfalenstahl mit Sitz in Wickede (Ruhr) ist Spezialist für plattierte Werkstoffe und die operative Muttergesellschaft der Wickeder Group. Seit der Gründung im Jahr 1913 hat das Unternehmen seine Marktposition im Bereich plattierte Werkstoffe durch ständige Produkt- und Technologie-Innovationen gestärkt. Zur Wickeder Group gehören neben der Wickeder Westfalenstahl GmbH auch die Unternehmen Auerhammer Metallwerk, Engineered Materials Solutions, HPetch, MPU, Inflotek und Micrometal.

Die Deutsche Nickel GmbH ist Hersteller von Blöcken, Draht-, Stangen- und Schmiedehalbzeugen sowie von Vormaterialien für die Band- und Blechherstellung aus Nickel, Nickelbasis- und Kupfer-Nickel-Legierungen. Die Deutsche Nickel Group ist in Deutschland, Amerika und Asien mit Fertigungs-, Vertriebs- und Distributions-Standorten präsent.

Die Wickeder Westfalenstahl wurde von einem Orrick Team unter Federführung des Düsseldorfer M&A-Partners Dr. Wilhelm Nolting-Hauff beraten, der die Wickeder Group bereits seit vielen Jahren begleitet, darunter 2016 bei der Veräußerung der Kaltbandsparte.

Rechtliche Berater Wickeder Westfalenstahl:
Orrick: Dr. Wilhelm Nolting-Hauff (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Jinal Shah (Partner, M&A und Private Equity, London), Christoph Wenderoth (Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf), Vanessa Sousa-Höhl (Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf) und Louisa Kallhoff (Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf).

Wickeder Westfalenstahl: Andreas Knapp (GC)