Search Language:

Deutsch / German | Use language selector above (below, on mobile) to search additional languages

See by:

open filter
Submit

Focus:

Alphabetically:

  • Selected filters
  • x(Energy)

8 items matching filters

11585_740x360

Practice:

  • M&A und Private Equity
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung
  • Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung
  • Corporate

Siegfried H. Elsing, Prof. Dr. LL.M. (Yale) Partner M&A und Private Equity, Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung

Düsseldorf

Prof. Dr. Siegfried H. Elsing, Partner im Düsseldorfer Büro von Orrick ist Mitglied der International Arbitration Group und der Corporate Group der Sozietät.

Prof. Dr. Elsing verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Berater in Rechtsstreitigkeiten und internationalen Schiedsverfahren und hat in dieser Zeit private Investoren, internationale Unternehmen, souveräne Staaten und staatseigene Unternehmen in einer Reihe von bedeutenden und komplexen grenzüberschreitenden Streitigkeiten vertreten. Er ist sowohl in Deutschland als auch in New York als Attorney-at-law zugelassen und war Prozessvertreter in über 100 Berufungs- oder Revisionsverfahren. Außerdem war er als anwaltlicher Vertreter, beisitzender Schiedsrichter, Einzelschiedsrichter oder Vorsitzender des Schiedsgerichts in annähernd 300 internationalen Schiedsverfahren tätig, darunter ad hoc-Verfahren sowie Schiedsverfahren nach den Regeln der führenden Schiedsgerichtsinstitutionen (DIS, HCCI, HKIAC, ICC, ICSID, SCC, SCAI, VIAC und weitere).

Prof. Dr. Elsing ist als Sachverständiger sowohl vor deutschen Gerichten (bezüglich US-amerikanischem Recht) als auch vor Gerichten in den USA und in Großbritannien (bezüglich deutschem Recht) sowie vor ausländischen normsetzenden Institutionen tätig. Die Erfahrung von Dr. Elsing erstreckt sich auf Streitigkeiten u. a. aus den Bereichen M&A Transaktionen, Investitionsschutz, Anlagenbau, Darlehens- und andere Finanzierungsvereinbarungen, Joint Ventures, Lizenzvergabe und Vertriebsverträge. Er berät regelmäßig auf diesen Gebieten sowohl mit nationalem als auch mit internationalem Bezug.

Von 2011 bis September 2017 war Prof. Dr. Elsing Mitglied des Panel of Conciliators des International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID).

Prof. Dr. Elsing war Beiratsmitglied der American Arbitration Association (2009-2020). Er gehört seit 2012 dem Vorstand der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit an und war Mitglied im Redaktionsausschuss zur Erarbeitung der DIS-Schiedsgerichtsordnung 2018. Prof. Dr. Elsing war Vorsitzender des Mediation Committee der International Bar Association (IBA). Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift für Schiedsverfahren (SchiedsVZ).

Chambers Globals 2020 bezeichnet Prof. Dr. Elsing as „star individual“, der „oft in komplexen internationalen Schiedsverfahren als Schiedsrichter benannt wird“, und zudem ein „ein führender Praktiker auf dem Gebiet der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit“ mit „umfangreicher Erfahrung als Schiedsrichter in investitionsrechtlichen Fällen“ ist.

Prof. Dr. Elsing hat im Jahr 1989 die deutsche Anwaltskanzlei Hölters & Elsing mitbegründet und im Jahr 2009 die Fusion mit Orrick maßgeblich gesteuert.

Prof. Dr. Elsing hat an der Juristischen Fakultät der Universität Münster (Dr. iur.) promoviert und an der Yale Law School den Titel eines Master of Laws (LL.M.) erworben. Er hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht zu Themen der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und der Rechtsvergleichung. Ferner ist er Honorarprofessor der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, wo er internationale Wirtschaftsschiedsgerichtsbarkeit und internationales Zivilverfahrensrecht lehrt.

11586_740x360

Practice:

  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung
  • Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung
  • M&A und Private Equity
  • Corporate

Dr. Karsten Faulhaber Partner Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung, Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung

Düsseldorf

Dr. Karsten Faulhaber ist Partner und Mitglied der International Arbitration Group im Düsseldorfer Büro von Orrick.

Dr. Faulhaber vertritt seit mehr als fünfzehn Jahren Mandanten in komplexen nationalen und internationalen Schiedsverfahren sowie in Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten. Außerdem wird er regelmäßig als Schiedsrichter benannt.

Mandanten schätzen ihn laut Chambers Global Yearbook für die „proaktive und gekonnte“ Verfahrensführung. Seine langjährige Erfahrung bei der Begleitung von Unternehmenstransaktionen wird hierbei als äußerst hilfreich wahrgenommen. Dies gilt insbesondere bei post M&A Streitigkeiten, die regelmäßig Gegenstand von Schiedsverfahren sind.

14176_740x360

Practice:

  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung
  • Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung
  • Energie
  • M&A und Private Equity
  • Corporate

Franziska Gräfin Grote, LL.M. Counsel Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung, Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung

Düsseldorf

Franziska Gräfin Grote ist Mitglied der International Arbitration Group im Düsseldorfer Büro.

Ihre Beratungstätigkeit konzentriert sich auf nationale und internationale Schiedsverfahren und komplexe Streitverfahren, vornehmlich mit Bezug zu Post-M&A, energierechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Fragen und Investitionsschutzrecht.

Sie vertritt nationale und internationale Mandanten in Schiedsverfahren unter diversen Schiedsordnungen, z.B. ICC-Regeln, DIS-Regeln, ICSID-Regeln sowie in ad hoc-Verfahren und ist außerdem regelmäßig als Schiedsrichterin tätig.

Weitere Erfahrungen im internationalen Schiedsverfahrensrecht hat Franziska Grote auch durch einen Aufenthalt im Pariser Büro im Jahr 2016 gesammelt.

12096_740x360

Practice:

  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung
  • Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung
  • M&A und Private Equity
  • Corporate
  • Energy & Infrastructure
  • Private Rechtsstreitigkeiten
  • Litigation & IP
  • Restrukturierung

Dr. Nicholas Kessler, LL.M., EMBA Partner Internationale Schiedsgerichtsbarkeit & Streitbeilegung, Komplexe Streitfälle & Streitbeilegung

Düsseldorf

Dr. Nicholas Kessler, Partner * im Düsseldorfer Büro, ist Mitglied der International Arbitration Group. 

Seine Beratungstätigkeit konzentriert sich auf nationale und internationale Schiedsverfahren und komplexe Streitverfahren, vornehmlich mit Bezug zu post-M&A Streitigkeiten, restrukturierungs- und gesellschaftsrechtlichen Fragen, Anlagenbau- und Investitionsstreitigkeiten. Er verfügt über umfassende und langjährige Erfahrung mit Schiedsgerichtsverfahren unter Anwendung der Regeln aller gängigen Institutionen (z.B. ICC, DIS, SCC, LCIA, UNCITRAL, ICSID, ad hoc), sowohl als Parteivertreter als auch als beisitzender und vorsitzender Schiedsrichter.

Nicholas Kessler ist Lehrbeauftragter der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster (Schiedsverfahrensrecht und alternative Streitbeilegung) und an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Internationales und Europäisches Zivilprozessrecht). Er hält publiziert und spricht regelmäßig zu diesen und verwandten Themen.

9964_740x360

Practice:

  • Renewable Energy
  • Infrastructure
  • Energy
  • Project Finance
  • Solar Energy
  • Wind Energy
  • Real Estate
  • Real Estate Finance
  • Japan

Yuko Inui Of Counsel Renewable Energy, Infrastructure

Tokio

Yuko is a member of the Energy and Infrastructure Group. Her practice mainly focuses on M&A, project financing, and permits and authorizations of renewable energy projects. She also handles real estate transactions, environmental conservation and fintech matters.

As of February 2020, Yuko has conducted legal due diligence for clients on 33 solar projects (total 1221MW) and 18 wind projects (total 1115MW) in Japan, including Japan’s largest solar project (235MW) and Japan’s largest wind project (121.6MW).

Yuko has been appointed as special member of the Environmental Preservation Committee of the Japan Federation of Bar Associations every year since 2006.

In 2020, Yuko was recognized as a Rising Star for Japan in Projects and Energy: International Firms and Joint Ventures category by Legal 500 Asia Pacific.

367654

Practice:

  • Oil & Gas
  • Energy
  • Infrastructure
  • M&A and Private Equity

James Atkin Partner Oil & Gas, Energy

London; Tokio

James is the global head of Orrick’s Oil & Gas practice and focuses his practice on helping companies with their international energy investments.

Widely recognized as a leading energy lawyer in Tokyo and Band 1 ranked by Chambers Global, James advises clients in the oil and gas sector on transactions in Asia, Australia, the Middle East, Africa and North America, and has extensive experience advising on large-scale oil and gas projects, LNG sales arrangements, and energy-related mergers and acquisitions.

1740_740x360

Practice:

  • Renewable Energy
  • Energy
  • Infrastructure
  • Wind Energy
  • M&A and Private Equity
  • Japan
  • Africa

Yoichi Katayama Partner Renewable Energy, Energy

Tokio

Yoichi represents multinational developers and financial institutions in international power, telecommunications and other infrastructure projects.

Prior to joining Orrick, Yoichi served as a general counsel for Tomen Power Corporation. He was also an associate general counsel at Tomen America Inc. in New York.

8288_740x360

Practice:

  • Renewable Energy
  • Infrastructure
  • Energy
  • Japan

Minako Wakabayashi Partner Renewable Energy, Infrastructure

Tokio

Minako plays a vital role in the rise of Japan’s renewable energy market.

Minako has significant experience advising international and domestic sponsors and developers on complex and innovative projects. She was called upon by the Japanese government in structuring the renewable Feed-in-Tariff scheme in Japan and prepared the government’s model contracts for specific contracts (power purchase contract/interconnection contract), which are a key component of the Feed-in-Tariff scheme in Japan.

Backed by her experience in her prior career as a public prosecutor in Japan, she also serves as a member of the Tokyo Metropolitan Government Supervising Committee for Public Bidding (Tokyo-to Nyusatsu Kanshi Iinkai) which advocates public rights to the fairness and adequacy of the public bidding procedures of the government. Minako practiced at Orrick's New York office in 2004-2005.